Qualifikationen für Menschen

Info & Service: 0228/919290

Erfahren Sie bei der Grünen Woche, wie unsere Unterstützung bäuerlicher Organisationen in Entwicklungsländern wirkt

In der BMZ Halle (Halle 5.2) sind wir auch in diesem Jahr bei der IGW vom 19.–28.1. für Sie da. Unsere zentrales Thema: Die Kooperation mit bäuerlichen Organisationen in Entwicklungsländern. Nach Uganda in 2017 steht diesmal Indien im Fokus.

EINEWELT ohne Hunger ist die Richtung der BMZ Initiative SEWOH, in deren Rahmen die AHA in Afrika und Indien bäuerliche Organisationen unterstützt. Ziel ist unter anderem deren Stärkung und Professionalisierung, damit sie Mitglieder gewinnen, fördern und mit starker Stimme vertreten können. Für die diesjährige IGW haben wir den Schwerpunkt Indien gewählt. Anthoniselvi Savarimuthu und Shamika Mone, zwei indische Bio-Farmerinnen, haben wir dazu an unseren Stand eingeladen, und auch diese freuen sich auf Ihren Besuch.

Das Thema bringen wir auch direkt aufs Podium, genauer gesagt auf die BMZ Hauptbühne:

  • Am Samstag, 20.1. um 14 Uhr und
  • am Sonntag, 21.1. und 16 Uhr

berichten die beiden indischen Farmerinnen von der Bio-Dynamic Association of India aus erster Hand über Bio-Landwirtschaft als Chance für Kleinbäuerinnen und -bauern in Indien und die Zusammenarbeit mit der AHA. Gunther Beger vom BMZ und AHA Geschäftsführer Dr. Andreas Quiring werden dieses Thema auf der Bühne begleiten und mit diskutieren.

Kommen Sie am AHA Stand (Halle 5.2, Stand 110) mit unseren indischen Gästen, mit Vertretern von BMZ und GIZ und mit AHA-Trainern, die mit unseren Partnern vor Ort arbeiten, sowie den KollegInnen von AHA international ins Gespräch. Machen Sie sich ein Bild von der Arbeit vor Ort, z.B. zu den Themen bio-dynamischer Ackerbau, Stärkung von Jugendorganisationen in Entwicklungsländern oder überbetriebliche Mechanisierung.

Ein besonderes Highlight sind die Gespräche mit Jugendlichen. Ihre Begeisterungsfähigkeit erleben zu dürfen, ist ein Geschenk. Wie im letzten Jahr werden für Schulklassenbesuche fixe Termine angeboten: Am 19.01.und vom 22. bis 25.01. jeweils um 10:30 Uhr, 12:00 Uhr und 13.30 Uhr. Natürlich sind Schüler und Studenten auch außerhalb dieser Termine jederzeit willkommen. Wir freuen uns auf Sie!

Übrigens: Hier erhalten Sie spannende Einblicke – die indische Bio-Farmerin Anthoniselvi Savarimuthu im Film.

Ansprechpartner
Nicole Bolomey
Geschäftsleiterin AHA international
Telefon: +49 (0) 228 9192922
n.bolomey@andreas-hermes-akademie.de