Qualifikationen für Menschen
in der Landwirtschaft

Info & Service: 0228/919290

TOP Kurs Ugandareise: Wenn aus Austausch Impulse werden

Auch in Uganda sind AHA/DBV im Rahmen der Sonderinitiative EINEWELT ohne Hunger des BMZ aktiv. Aufgabe ist es unter anderem, die Uganda National Farmers Federation UNFFE beim Aufbau des eigenständigen Jugendverbandes UNYFA (Young Farmers’ Association) zu unterstützen. In diesem Rahmen fand auch die Ugandareise der TOP Kurs-Absolventen 2016 vom 8.–19. Dezember statt.

Die Reise wurde in engem Austausch mit Mitgliedern der zukünftigen ugandischen Landjugend-Organisation UNYFA organisiert und durchgeführt. Die Trainer der AHA waren ebenfalls mit von der Partie. Die TOP Kursler trafen mehrfach auf die jungen ugandischen Bauern, konnten Betriebe besuchen und sich Produktionsweisen und Herausforderungen erläutern lassen. Zudem stellten sie die Arbeit in ihren eigenen Betrieben vor und diskutierten Unterschiede und Gemeinsamkeiten.

Während eines Kongresses von UNFFE und UNYFA am 12. Dezember in Masaka im Westen von Uganda, fanden unter Teilnahme der TOP Kursler vier Workshops statt. Dabei arbeiteten die Teilnehmenden zusammen Parallelen und Unterschiede in der Verbandsarbeit in Deutschland und Uganda heraus.

Fazit: Wenn engagierte Nachwuchskräfte sich austauschen, kann vieles bewegt werden. Voneinander lernen, sich gegenseitig inspirieren: Von dieser Haltung getragen, war die Ugandareise für die TOP Kurs-Absolventen wie auch ihre ugandischen Gesprächspartner ein Erfolg und ein Erlebnis.

Zur Bildergalerie

Ansprechpartner
Matthias Mehner
Geschäftsleiter AHA agrar
Telefon: 0228/91929-72
m.mehner@andreas-hermes-akademie.de