Qualifikationen für Menschen

Info & Service: 0228/919290

Fotogalerie

Ein Thema: Die Förderung überbetrieblicher Mechanisierung

Mit der Förderung überbetrieblicher Mechanisierung für bäuerliche Betriebe in Entwicklungs- und Schwellenländern wird das Produktions- und Einkommenspotenzial von Farmern gestärkt.

Von links: Elisabeth Nsimadala (EAFF), Martin Richenhagen (AGCO), BM Gerd Müller

Elisabeth Nsimadala, Präsidentin Eastern Africa Farmers Federation, EAFF (links), die ca. 20 Millionen Mitglieder vertritt, war als Anpsrechpartnerin in Berlin zugegen. Zur Eröffnung der IGW unterzeichnete Entwicklungsminister Gerd Müller (rechts) zusammen mit Martin Richenhagen, Chairman, Präsident und CEO von AGCO (Bildmitte), eine Absichtserklärung für zukünftige, gemeinsame Projekte der Entwicklungsarbeit auf dem afrikanischen Kontinent.

Am Stand: Bundesminister Gerd Müller im Gespräch; im Bild von links nach rechts: Martin Pius, bus-Koordinator in Tansania, Nicole Bolomey, Geschäftsleiterin AHA international, Elizabeth Nsimadala, Präsidentin EAFF, Joel Kaduma, Farmer und bus-Trainer, Minister Gerd Müller, Dr. Andreas Quiring, AHA-Geschäftsführer, Toni Garrn, Schauspielerin und Model, Neema Mwendo, bus-Trainerin, TAHA.
Der diesjährige TOP-Kurs mit Bundesminister Müller

Die Teilnehmer/innen des diesjährigen TOP Kurs hatten in Berlin einen vollen Terminkalender: IGW, Diskussionsrunden mit Verbandsvertretern der Agrar- und Ernährungsbranche, wie z.B. Präsident Schwetje, Verband der Landwirtschaftskammern und DRV-Präsident Holzenkamp, wie auch persönliche Gespräche mit den Vertretern ihrer Heimat im Bundestag.

 

Teambuilding zum Anfassen: der Tower of Power

Das in den AHA-Trainings eingesetzte Tool Tower of Power unterstützt zum Beispiel Prozesse der Teamentwicklung, in der Unternehmensführung und im Projektmanagement.

 

In der Podiumsdiskussion mit Gunther Beger, Abteilungsleiter BMZ (rechts) und Dr. Andreas Quiring wurde u.a. die Frage erörtert, warum die „Stärkung bäuerlicher Organisationen“ eine zentrale Rolle in unserer Arbeit einnimmt.
Das international zusammengesetzte AHA Team brachte unterschiedliche Perspektiven in die Beantwortung von Fragen der Messebesucher.

Im international zusammen gesetzten Team von Ansprechpartnern am AHA-Stand waren Experten für die verschiedensten Fragen der Besucher und Gäste vertreten. Her auf der Bühne (v.l.n.r.) Brigitte Braun Michels, AHA-Trainerin, Martin Pius, bus-Koordinator Tansania, Joel Kaduma, Farmer und bus Trainer, Nicole Bolomey, Geschäftsleiterin AHA international, Neema Mwendo (Tanzania Horticultural Association – TAHA, bus Trainerin) Dr. Andreas Quiring, AHA-Geschäftsführer

Neema Mwendo (bus Trainerin aus Tansania) berichtet über die Erfahrungen mit ihren Farmern

Ansprechpartner
Nicole Bolomey
Geschäftsleiterin AHA international
Telefon: +49 (0) 228 9192922
n.bolomey@andreas-hermes-akademie.de