Qualifikationen für Menschen
in der Landwirtschaft

Info & Service: 0228/919290

28. UFG: Wenn starke Unternehmerinnen zusammenkommen, entwickelt sich etwas!

Vom 6.–8. März 2017 befassten sich 14 Unternehmerinnen aus der Landwirtschaft beim Unternehmerinnen-Fachgespräch nicht nur, aber ganz besonders intensiv, mit dem Thema „Unternehmen strategisch entwickeln“.

Das Unternehmerinnen-Fachgespräch wurde zum 28. Mal von der AHA zusammen mit den DBV und dem dlv veranstaltet. Diesmal waren Steffi Trittel, die stellvertretende Vorsitzende des LandFrauenverbandes Sachsen-Anhalt und Wolfgang Vogel, Präsident des Landesbauernverbands Sachsen zu Gast. Mit beiden ergaben sich angeregte Gespräche zu Themen wie Anforderungen an moderne Verbandsarbeit, „Verbands-/ Ehrenamtsmüdigkeit“ der jungen Generationen, landwirtschaftliche Imagearbeit, aktuelle Entwicklung auf dem Milchmarkt und die strategische Unternehmensentwicklung.

Letzeres wurde im Training mit Dr. Anton Bojanovsky fundiert vertieft. Ein wichtiger und handfester Punkt darin: Mit den richtigen Zahlen auf pragmatische Weise Kennzahlen für die Planung nutzen, die einfach und gleichzeitig aussagekräftig sind.

Äußerst beeindruckend war das Gespräch mit dem Unternehmer-Ehepaar Gema Pérez und Patrick Chaillié. Mit ihrer panel sell GmbH vertreiben sie Dach- und Wand-Paneele für Stall- und Hallenbauten. Die Unternehmer haben eine rasante Erfolgsgeschichte hingelegt; 2011 gegründet, vertreibt das Unternehmen seine Produkte heute in ganz Europa. Beide machten deutlich, dass ihr Erfolg auch mit Planung und Zahlen zu tun hat, z.B. mit regelmäßiger Bedarfsanalyse. Mindestens ebenso wichtig war und ist aber das Selbstverständnis bzw. die Unternehmensphilosophie. Grundsätze wie „Arbeiten, um zu leben“ (statt leben um zu arbeiten) und „Partnerschaft und Familie unter einen Hut bringen“ sprachen vielen der Teilnehmerinnen aus der Seele. Das Unternehmer-Ehepaar hat von Anfang an seine GmbH nach diesen Maßstäben organisiert und auch daran gemessen. So sind die Büro- und Wohnräume unter einem Dach. Deutlich wurde auch die Bedeutung der Mitarbeiterauswahl: Diese müssen zur Unternehmensphilosophie passen. Dass das bei der Panel sell GmbH gelungen ist, konnte man an der Begeisterung von Gema Pérez und Patrick Chaillié für ihre Mitarbeiter spüren. Klar wurde auch, dass in der Motivation und der breiten Verantwortungsbereitschaft aller Mitarbeiter ein Schlüssel des Erfolgs liegt.

Viel toller Input also für die Teilnehmerinnen des UFG. Erst recht, weil bei der Stadtführung in Leipzig und beim Besuch des Kabaretts „Leipziger Pfeffermühle“ noch weitere sehr schöne und spannende Momente dazu kamen.

Herzlichen Dank allen, die zum Erfolg dieses UFG beigetragen haben. Wir freuen uns schon auf das 29. Unternehmerinnen-Fachgespräch.

Ansprechpartner
Matthias Mehner
Geschäftsleiter AHA agrar
Telefon: 0228/91929-72
m.mehner@andreas-hermes-akademie.de

Schnellkontakt