Qualifikationen für Menschen
in der Landwirtschaft

Info & Service: 0228/919290

Austausch, Erfahrung, Inspiration: die TOP Kurs Fachexkursion nach Äthiopien

19 Teilnehmende aus dem 42. TOP Kurs packten ihre Koffer – und vor Ort in Äthiopien auch mit an. Die Fachexkursion wurde vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) gefördert.

Der Blick über den Tellerrand ist ein entscheidendes Merkmal der TOP Kurse. Praktische, handfeste Einblicke in die Realität statt blanke Theorie: Die Fachexkursion nach Äthiopien war reich an Eindrücken, die bei den Teilenehmenden nachwirken.

Vor Ort standen unter anderem auf dem Programm:

  • ein Workshop mit BMEL Agrarexperten in Äthiopien
  • ein Agrarkongress mit äthiopischen Fachkräften, Multiplikatoren und Lehrenden
  • ein Schnupperseminar zum bus Training, Weiterbildung der lokalen bus Trainer
  • ein Workshop an einer ATVET Agrarfachschule.

Ganz praktisch wurde es bei der Exkursionsfahrt zu äthiopischen Kleinbauern. Wir wird Zuckerrohr angebaut? Der TOP Kurs packte nach dem Motto Learning by doing mit an und nutzte die Gelegenheit, sich ein hautnahes Bild des Arbeitsalltags der Kleinbauern zu machen. Hinzu kamen aufschlussreiche Gespräche wie mit Helmut Spohn, der aus seiner 40-jährigen Erfahrung als Bauer in Äthiopien berichtete.

Beeindruckt zeigten sich die Teilnehmenden auch vom Erfolg des von den Altfredeburgern initiierten Projekts der „BienenLadies“. Frauen werden dabei unterstützt, eigene Imkereien aufzubauen und ihre Produkte zu vermarkten. „Toll zu sehen, wie jungen Frauen mit der Bienenhaltung einen Perspektive gegeben wird“, so eine Stimme aus dem TOP Kurs.

 

AHA Trainer Uli Ernst mit „seinen“ lokalen bus Trainern

Ein Fazit der Reise? „Einfach klasse, was für tolle Menschen wir in den TOP Kursen haben“, sagt dazu Dr. Andreas Quiring, der zusammen mit AHA Trainer Uli Ernst die Gruppe begleitet hat. „Die sind hoch motiviert, die können richtig was, die sind offen für Neues und sehen, was zu tun ist. Egal, ob es darum geht, sich mit den Gastgebern über Fachthemen auszutauschen und sich zu vernetzen oder darum, mal schnell bei der Zuckerrohrernte mit anzupacken.“

Ansprechpartner
Matthias Mehner
Geschäftsleiter AHA agrar
Telefon: 0228/91929-72
m.mehner@andreas-hermes-akademie.de