Qualifikationen für Menschen

Info & Service: 0228/919290

Zukunft der Verbände: Mehr sehen, mehr wissen, mehr wert

#ZunVd - Die Zukunft beginnt jetzt 


Wir laden Sie ein zur zweiten Fachtagung zur Zukunft der Verbände

Wann: 13.November 2018 
Wo: Spreespeicher, Berlin 
Themenschwerpunkt: Wissensmanagement in Verbänden

  • Wie lässt sich Wissensmanagement im Verband optimieren? 
  • Wege und Formate, das Wissen im Ehrenamt noch besser zu integrieren
  • Welche Rolle spielen zukünftig Services in der Verbändewelt?
  • Können Verbände ihre Wirkung durch neue Kooperationen verstärken

Keynotes:
Klaus Burmeister, Geschäftsführer Initiative D2030
Alexander Kluge, Reisebegleiter durch die Digitale Transformation

Weitere Infos: Marika Puskeppeleit, Tel. +49 30 58 63 20 67-2


Programm
Anmeldung

 

 

 

#LandRebellen beim IGW-Zukunftsforum

Die ersten #LandRebellen stellten sich vor

Tolle Atmosphäre, Aufbruchstimmung, das "gewisse Kribbeln" und die Lust auf Neues kennzeichneten den Nachmittag mit den #LandRebellen beim IGW-Zukunftsforum.  In kürzester Zeit hatten die #LandRebellen die Teilnehmer "gepackt" und mitgenommen - in ihrer Begeisterung dafür, etwas zu bewegen, aktiv zu gestalten und mit neuen Ideen Menschen zu begeistern.
Oder ganz handfest, Arbeitsplätze zu erhalten oder als Coworkingspaces neue Arbeitsmöglichkeiten im ländlichen Raum zu schaffen.... ein Grund für den Freudensprung (s. Foto).


Zum Video #LandRebellin Julia Kasper

Weitere Infos: Mareike Meyn, Tel. +49 30 58 63 20 67-3

 

#LandRebellen... sind Menschen, die das Leben im Ländlichen Raum aktiv mitgestalten. Sie sind überzeugt von den Ländlichen Räumen und deren Lebensqualität. Sie sind begeistert von ihrer Sache, investieren Herzblut und Verstand und binden weitere Aktive ein. Sie vernetzen, motivieren und agieren.
 
#LandRebellen verbinden z.B. wie Julia Kasper das von Generation zu Generation überlieferte Wissen des Schreinermeisters mit den neuesten (digitalen) Technologien der Holzgestaltung. Was daraus entsteht? Lebensqualität – für das (gemeinsame) Leben und Arbeiten im Ländlichen Raum. 

Mareike Meyn, Tel. +49 30 58 63 20 67-3

 

 

Rückblick: Fachtagung zur Zukunft unserer Verbände

Ein toller Austausch mit vielen neuen Anregungen bei unserer Fachtagung: 
Zukunft der Verbände.
Mit frischem Blick und wachen Augen durch den digitalen Wandel“ 

am 7.12.2017 in Berlin

 

Die Digitalisierung verändert uns, unsere Gesellschaft und die uns bekannten Prozesse - auch in der Verbandsarbeit. Viele Chancen und Möglichkeiten, neue Perspektive und Arbeitsweisen sowie Alternativen zu erlernten Abläufen und Prozessen wurden in Berlin erörtert.   

Programm

Pressemeldung vom 8.12.17 (PDF,170 KB)

 

Mit frischem Blick und wachen Augen durch den digitalen Wandel“ 

Keynote-Speaker:
Dr. Steffi Burkhard, Generation Y-Vertreterin, Rednerin, Lehrbeauftragte, Autorin 

Dr. Bernhard Rohleder, Hauptgeschäftsführer Bitkom

Unter dem Motto „Es betrifft auch uns!“ wollen wir gemeinsam wichtige Fragen zur Zukunft der Verbandsarbeit erörtern, so. u.a.:

  • Her mit der jungen Generation! - Über wen sprechen wir? 
  • Bloß keine Veränderung! - Vom "sollten wir?" zum "wollen wir!"
  • Lauf nicht weg! - Mitglieder begeistern, binden, aktivieren
  • Ganz von der Rolle - neue und gute Führung in Zeiten des digitalen Wandels
  • Netzwerk schlägt Hierarchie - welche Struktur ist zukunftsfähig?  

Infos zu den Ergebnissen: Marika Puskeppeleit, Tel. +49 30 58 63 20 67-2

 

Unser Trainingsangebot für Sie, um Entwicklungen zu begleiten

Mit unserm Trainings "Veränderungen professionell begleiten" erhalten die Teilnehmer/innen Methoden, um Veränderungen zu initiieren und zu begleiten. In einem sehr kompakten Training erhalten sie zentrale praxisorientiertes "Handwerkszeug", um Strukturen zu analysieren, Wege für Entwicklungen zu erkennen und Menschen in Entwicklungsprozessen mitzunehmen.

Trainingsreihe mit 4 Modulen à 2 Tage

Start: 11./12. Januar 2018  

Ansprechpartnerin
Marika Puskeppeleit
Geschäftsleiterin
AHA dialog ländliche räume
Telefon: +49 (0)30 - 58 63 20 67 -2
Mobil: + 49 (0)151 - 12 69 85 76
m.puskeppeleit@andreas-hermes-akademie.de