Qualifikationen für Menschen

Info & Service: 0228/919290

Aktuelles Highlight: Fachtagung zur Zukunft unserer Verbände

Wir laden Sie ein zum Ideenaustausch zur

Zukunft der Verbände.
Mit frischem Blick und wachen Augen durch den digitalen Wandel“ 

Termin und Ort: 7. Dezember 2017 in Berlin 

Die Digitalisierung verändert uns, unsere Gesellschaft und die uns bekannten Prozesse. Smartphones, Onlineshops, Cloudcomputing, künstliche Intelligenz, Robotik, Big Data und vieles mehr bringen neue Chancen und Möglichkeiten, sowie Alternativen zu erlernten Abläufen. Alle Branchen sind betroffen. 
Die Verbände sind mehr denn je gefragt, Rahmenbedingungen, Leitlinien und Prozesse zu definieren. Für ihre Mitglieder oder Kunden und für sich selbst als Verband. Unter dem Motto „Es betrifft auch uns!“ wollen wir uns gemeinsam wichtige Fragen stellen und sortieren, damit wir verstehen und Zukunftsperspektiven aufmachen können.

Die Teilnahme ist kostenfrei.  

Programm

Kontakt und Anmeldung: Marika Puskeppeleit, Tel. +49 30 58 63 20 67-2

 

Aktuelles Highlight: IGW-Zukunftsforum am 24.1.18

„Die neuen #LandRebellen: Nach der digitalen Revolution ist vor dem Kulturwandel“

Kreativ und Land – das passt zusammen! Und die Menschen, die kreativ und innovativ Impulse für den Ländlichen Raum geben, das sind unsere #LandRebellen. Es sind Menschen, die das Leben im Ländlichen Raum aktiv mitgestalten. Sie sind überzeugt von ihrer Sache, investieren Herzblut und Verstand und binden weitere Aktive ein. Sie verbinden z.B. das von Generation zu Generation überlieferte Wissen des Schreinermeisters mit den neuesten (digitalen) Technologien der Holzgestaltung.  Was daraus entsteht? Lebensqualität – für das (gemeinsame) Leben und Arbeiten im Ländlichen Raum. 

Wir laden Sie herzlich ein zu unserer Veranstaltung am 24.01.2018 auf dem Zukunftsforum der IGW in Berlin. 

Kontakt und Anmeldung: Mareike Meyn, Tel. +49 30 58 63 20 67-3

 

Unser Trainingsangebot für Sie, um Entwicklungen zu begleiten

Mit unserm Trainings "Veränderungen professionell begleiten" erhalten die Teilnehmer/innen Methoden, um Veränderungen zu initiieren und zu begleiten. In einem sehr kompakten Training erhalten sie zentrale praxisorientiertes "Handwerkszeug", um Strukturen zu analysieren, Wege für Entwicklungen zu erkennen und Menschen in Entwicklungsprozessen mitzunehmen.

Trainingsreihe mit 4 Modulen à 2 Tage

Start: 11./12. Januar 2018  

Ansprechpartnerin
Marika Puskeppeleit
Geschäftsleiterin
AHA dialog/ plattform ländliche räume
Telefon: +49 (0)30 - 58 63 20 67 -2
Mobil: + 49 (0)151 - 12 69 85 76
m.puskeppeleit@andreas-hermes-akademie.de