Qualifikationen für Menschen

Info & Service: 0228/919290

AHA dialog/ Plattform Ländliche Räume

Relevanz und Wertschätzung für die Anliegen und Menschen in den ländlichen Räumen schaffen

Bundesweit, mit Sitz in Berlin, interdisziplinär und innovativ. Mit diesem Anspruch haben wir 2015 in Berlin die Plattform Ländliche Räume gemeinsam mit einem Kreis von ideellen Partnern ins Leben gerufen. Die AHA hat mit diesem neuen Geschäftsbereich damit das  institutionalisiert, was bereits seit vielen Jahren immer wieder einen wichtigen Stellenwert einnimmt: Die Kommunikation zu Themen der Ländlichen Räume – mit und für die Akteure in den Ländlichen Räumen. Unsere Philosophie:  quergedacht, wertschätzend und offen. Denn: Perspektivwechsel, Meinungsvielfalt und Reflexion ist auch in diesem Feld ein wichtiger Impulsgeber für Fortschritt.  


Themen diskutieren – Lösungen formulieren
Ländliche Räume in Deutschland sind sehr unterschiedlich geprägt. Dennoch gibt es Themen und Interessen rund um ihre Zukunftsgestaltung, die sie miteinander verbindet.  Was aber für den städtischen Raum kein Thema ist, ist für Ländliche Räume möglicherweise ein Kraftakt in verschiedene Richtungen. Aktuelle wie zukunftsorientierte Themen und Meinungen stehen deshalb im Focus der interdisziplinären und zuständigkeitsübergreifenden, aber auch lösungsorientierten Diskussionen.
Die Plattform Ländliche Räume versteht sich dabei als Themensetzer, Moderator, Impulsgeber und  Netzwerkmanager für die Menschen und  Anliegen der Ländlichen Räume.


Stark im Netzwerk
Die Plattform Ländliche Räume steht für Vernetzung und für die Kommunikation mit Personen und Organisationen auch über den rein agraren Bereich hinaus. Ziel ist es, die Akteure und weitere Experten zum gemeinsamen Denken und Handeln anzuregen, Allianzen zu bilden, für Themen zu sensibilisieren und Zukunftswege zu diskutieren. Grundsätzlich ist jeder eingeladen, als Partner bei der Verbesserung von Rahmenbedingungen für Ländliche Räume mitzuwirken.


„Landgestalter“ mit Leidenschaft und Ambition
Die Andreas Hermes Akademie - als langjährig etablierte Bildungseinrichtung für Akteure der Ländlichen Räume - hat sowohl den hierfür nötigen Einblick, wie auch den gewünschten Weitblick für die Themen und Akteure der Zukunft. Gemeinsam mit dem Trägerkreis möchten wir als „Landgestalter“ mitwirken.
Was uns treibt: Aktiv neue Chancen und Möglichkeiten für den Ländlichen Raum zu schaffen!

Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein!

 

Finanziert wird die Plattform Ländliche Räume aus Mitteln der Landwirtschaftlichen Rentenbank.

Ansprechpartnerin
Marika Puskeppeleit
Geschäftsleiterin
AHA plattform ländliche Räume
Telefon: 030 31 90 42 47
Mobil: 0151-12698576
m.puskeppeleit@andreas-hermes-akademie.de