04/2015

Sehr geehrter Leser,

märchenhafte Landschaft und märchenhafte Landwirtschaft gibt es beim diesjährigen bus Fest zu entdecken. Mancher fragt sich: "Sollte tatsächlich Südost-Niedersachsen der Ort für diese märchenhafte Symbiose sein?"

Spontan vergleiche ich mit Eindrücken aus Nordamerika, Osteuropa, China und zuletzt Afrika. Sambia, ein fruchtbares Land, doppelt so groß wie Deutschland, kann seine 14 Millionen Einwohner nicht ernähren. Die Bauern dort würden das Land gerne besser nutzen. Es fehlt vor Ort an Vielem! Einige afrikanische Bauern wiederum waren beeindruckt von der Landwirtschaft in Niedersachsen: wie die Bauern jede Ecke nutzen und sich z.B. in Maschinenringen organisieren.

Ist es uns überhaupt bewusst, dass die Bedingungen hier durch und für die Landwirtschaft fast märchenhaft sind?

Wir freuen uns auf viele spannende Entdeckungen beim diesjährigen bus Fest in Volpriehausen.


Es grüßt Sie herzlichst


Dr. Andreas Quiring
Geschäftsführer

Themen 04/2015
bus Fest 2015
bus fest logo
Gemeinsam märchenhafte Land(wirt)schaften entdecken!
Das diesjährige bus Fest entführt uns in die märchenhafte Region zwischen Weserbergland und Harz, wo die Gebrüder Grimm einst die bekannten Märchen gesammelt haben. Das Organisations­komitee hat besonders schöne und inspirierende Exkursionen zusammengestellt, wieder eingerahmt von einem tollen Programm für Leib und Seele. Und auch das Unternehmerforum hat es in sich: Es wird sich um Dichtung und Wahrheit rund um das „grüne Gewissen“ drehen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!
Kompakt-Trainings
VIS-Workshop Wissenstransfer
Souverän Fach­wissen vermitteln und Inhalte visualisieren
Speziell für alle, die in Trainings, Beratungssituationen oder Vor­trägen mit Gruppen arbeiten, haben wir zwei Kompaktangebote entwickelt. Der Workshop „Pro­fessionell visualisieren“ am 9. Juni 2015 macht Sie fit(ter) am Flipchart. Im Training „Wissens­transfer in Fach­vorträgen“ trai­nieren Sie Ihre Fähig­keit, kom­plexe Fachinhalte spannend, über­zeu­gend und wirkungsvoll zu vermitteln. Kompakt erworbene Qualifikationen, die sich dauer­haft auszahlen!
Konferenz in Sambia
Konferenz in Sambia
Austausch auf Augenhöhe mit afrikanischen Organisationen.
Im Rahmen einer Afrikareise von Bundesminister Schmidt, BMEL, fand vom 15.–17. April in Lusaka, Sambia, die Konferenz „Towards a Farmer Driven Agenda for Modernising African Agriculture“ statt. Neben Werner Schwarz, Vizepräsident des DBV, gehörten auch Vertreter der AHA zur Delegation. Ein wichtiger Fokus der Konferenz mit Vertretern afrikanischer Bauernorganisationen lag in der Stärkung bäuerlicher Interessensvertretung.
Stellenangebote
Geschäftsleiter/in und Referent/in für die AHA Plattform
Ländliche Räume
Am künftigen AHA Standort Berlin gründen wir die Dialogplattform für Akteure und Themen ländlicher Räume. Sie sind interessiert daran, diese span­nende Schnittstelle von Gesellschaft und Politik maß­geblich mitzugestalten? Hier geht es zu den Stellen­an­geboten:

Gemeinschaftsprojekt Taste of Life
Logo The Taste of Life
Gesucht: Multiplikatoren für bessere Schulverpflegung!
Nicht nur wer Kinder hat, kennt das Thema: Die Qualität der Schulverpflegung ist ein heiß diskutierter Dauerbrenner. Die AHA als Teil einer Arbeitsgruppe internationaler Bildungs­in­sti­tutionen engagiert sich im Projekt Taste of Life (TOL) für gesündere und regionale Ver­pflegung in Schul­kantinen. Dabei richten wir uns an Schüler, Eltern, Lehrer, Ent­scheidungs­träger, Caterer und die Land­wirt­schaft – und an alle, die etwas für bessere Schul­ver­pfle­gung bewegen möchten. Wir laden Sie herzlich ein zum Multiplikatoren-Treffen am 28. Oktober 2015!
Rentenbank-Infos
Förderangebote
Die Rentenbank ist die deutsche Förderbank für Agrarwirtschaft und ländliche Entwicklung. Sie hält vielfältige Förderangebote und Informationen für Sie bereit:

logo-rentenbank.gif

Soziale Netzwerke

Treffen Sie uns in den sozialen Netzwerken!
Andreas Hermes Akademie bei Xing
Spezial-Trainings Beratungsqualifikation
Beratertraining
Jetzt wichtige Kompetenzen in Einzelberatung und Changemanagement ausbauen!
Schnelle Veränderungsfähigkeit ist ein entscheidender Er­folgs­faktor für Organisationen. Gesucht sind hier Personen, die zielführend Veränderungs­pro­zesse initiieren und begleiten können. Auch die land­wirt­schaftliche Einzel­beratung muss den immer komplexeren Her­aus­forderungen der Unter­nehmer gewachsen sein. Wir bieten zwei Trainings für Verantwortliche und Berater, die sich für diese Be­reiche gezielt weiter qualifizieren möchten.

Andreas Hermes Akademie, Godesberger Allee 66, 53175 Bonn
Tel: 0228 - 91929-0, Fax: 0228 - 91929-30
E-Mail: info@andreas-hermes-akademie.de, www.andreas-hermes-akademie.de