4/2017

Sehr geehrter Leser,

Frühjahr bedeutet für uns in der Landwirtschaft, die Saat zu legen für eine hoffentlich gute Ernte. Meine Assoziationen zum Frühjahr sind, „es wird wieder grün“, „Aufbruch“, „Sonne“, „aufatmen und aufleben“, „da wächst Neues“. Viele von uns fiebern gerade auch mit unserem Nachwuchs, der mitten in den Abiturprüfungen steckt oder sich auf Abschlussprüfungen in der Ausbildung vorbereitet. Da wächst so viel tolles Potenzial! Das Schöne daran, wir lernen von Beidem: Wir genießen jedes Jahr aufs Neue, wie die Natur sich entwickelt, wir erleben neue Eindrücke, neue Bilder, neue Energie und entwickeln neue Ideen. Und wir lernen von der Jugend. Ihre Ideen, Erfahrungen und Perspektiven sind uns eine Bereicherung. Ihre Fragen bringen uns weiter. So macht Ver­änderung Spaß. Ich wünsche mir und ich wünsche Ihnen, offen zu bleiben für Veränderungen.

Es grüßt Sie herzlich

Ihre

Signatur Marietheres Förster

Marietheres Förster

Themen 4/2017
bus Fest 2017
TOP Kurs in Uganda
Das Highlight für Unternehmerinnen und Unternehmer kommt!
Wenn rund 250 landwirtschaftliche Unternehmerinnen und Unternehmer aus Deutschland an einem tollen Ort zu­sammen­kommen, Unternehmerstrategien erörtern, bunte Eindrücke sammeln, sich inspirieren lassen und feiern, dann ist wieder bus Fest! Diesmal im hohen Norden: in Friesland. Das Programm unter dem Motto „Land und Leute mit Weitsicht“ steht, und der Termin natürlich auch: 15.–18.6.2017. Jetzt informieren und anmelden auf der Website.
Systemischer Coach
Bilder vom digitalen Übermorgen
Wichtige Coaching-Kompetenzen für erfolgreiche Prozessbegleitung
Der Plan liegt auf dem Tisch, fachlich spricht alles dafür, trotzdem hakt es bei der Ver­änderung – vielleicht kennen Sie solche Beispiele aus der Be­ra­tungs­praxis. Gefragt sind hier das Verständnis der Realitäten in landwirtschaftlichen Unter­nehmen und die Fähigkeit, auch die persönlichen Aspekte der Be­teiligten zu berücksichtigen. Die Aus­bildung zum Syste­mischen Coach ist speziell zugeschnitten auf die Land­wirt­schaft und richtet sich an Beratende, Führungskräfte und an Menschen, die mit Coaching-Kompetenz auch auf der ganz persönlichen Ebene für Bewe­gung sorgen möchten. Start ist am 4. Juli – jetzt informieren und anmelden.
Verbands-Training-Programm (VTP)
Verbands-Training-Programm
VTP 2017: Jetzt Plätze für Ihre Organisation reservieren
Nachwuchskräfte in landwirtschaftlichen Ver­bänden und Organisation fit gemacht für die Verbandsarbeit: Das VTP ist in seiner Art in Deutschland wohl einzigartig. Am 7. Juni startet wieder das erste der neun Module des VTP 2017/2018. Die Qualifikationen reichen von Führungskompetenz über Fakten, Hintergründe und Zusammenhänge der Agrarpolitik bis zu Kommunikationsfähigkeiten. Buchen Sie jetzt die Plätze für Ihre Organisation – Sie können bzw. Ihr Verband kann dann die Plätze von Modul zu Modul auch individuell belegen. Wir beraten Sie gern!
Organisations-Entwicklung
Trainings Qualitätsmanagement
Veränderungen zum Ziel führen
Dieses Training ist wertvoll für Fach- und Führungskräfte, die Veränderungsprozesse in Organisationen wirkungsvoll begleiten möchten. Vom 09.–11.05.2017 erwerben Sie sich dazu praxisnah die Methoden und Instrumente. Gleichzeitig lernen Sie, die Beteiligten Personen einordnen und einbeziehen zu können, den Umgang mit Widerständen und vieles mehr. Mit dem Kompakttraining legen Sie eine starke Basis, um Veränderungsprozesse zum Ziel zu führen.
persolog® Zertifizierung
AHA international
Menschenkenntnis kann man lernen!
In diesem Training dreht sich alles um das international anerkannte Persönlichkeits­modell persolog®. Es bietet Ihnen ein Raster und einen Kompass, mit dem Sie Men­schen und ihre Verhaltensweisen besser einordnen und verstehen können. Eine äußerst wichtige Kompetenz in der Beratungs­praxis und in der Arbeitswelt überhaupt. Am Ende des Trainings am 12. und 13. Mai steht die Zertifizierung als persolog@ Trainer/in bzw. Anwender/in.
Rentenbank-Infos
Förderangebote
Die Landwirtschaftliche Rentenbank ist die deutsche Förderbank für die Agrarwirtschaft und den ländlichen Raum. Sie hält vielfältige Förderangebote und Informationen für Sie bereit:

logo-rentenbank.gif

Soziale Netzwerke

Treffen Sie uns in den sozialen Netzwerken!
Andreas Hermes Akademie bei Xing
Unternehmerinnen-Training
MBA-Studiengang Agrarmanagement
Finden und gehen Sie Ihren ganz eigenen Weg
Frauen in landwirtschaftlichen Betrieben müssen oft viele Bälle gleichzeitig in der Luft halten. Verantwortung für Betrieb, Beruf und Familie, das soziale Gefüge, oft noch Ehrenämter…Das alles in einem rauer werden Umfeld und mit viel Druck von außen. Was tun, wenn die Belastungen die Kräfte rauben und der Blick nach vorn und auf sich selbst verloren geht? Dieses Training vom 19.–20. September schafft einen harmonischen Rahmen für den Blick auf die eigene Si­tu­a­tion und auf neue Per­spek­tiven. Die Teilnehmerinnen gewinnen Kraft und Motivation für den Alltag und für gewünschte Veränderungen!

Andreas Hermes Akademie, Godesberger Allee 66, 53175 Bonn
Tel: 0228 - 91929-0, Fax: 0228 - 91929-30
E-Mail: info@andreas-hermes-akademie.de, www.andreas-hermes-akademie.de