04/2018

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

30 Jahre bus + 70 Jahre AHA = 100 % für Dich! mit diesem Leitmotiv möchten wir das zusammenfassen, was uns am Herzen liegt. Die Motivation und Freude für die Weiterbildungsarbeit und vor allem: die Begeisterung darüber, was SIE, „unsere“ Teil­nehmer/innen aus den Trainingsimpulsen machen. Zu Recht fragen Sie jetzt, „was will die AHA uns mit diesen Zahlen sagen?“ Zunächst reine Statistik zu einer Historie, auf die wir stolz sind: Vor 30 Jahren hat Gerd Lohmöller die bus-Trainings aus der Taufe gehoben und ergänzen könnten wir noch, dass wir in diesem Jahr das 25. bus Fest feiern. Bereits vor 70 Jahren wurde die AHA, damals als Bauernhochschule Bad Fredeburg gegründet. Bei ihrer Gründungsveranstaltung am 20. November 1948 erläuterte Heinrich Lübke, der damals noch NRW-Landwirtschaftsminister war, dass „der Mangel an Führungspersönlichkeiten im Bauern­stand beseitigt werden…“ solle. Damals wie heute stand der Mensch im Mittelpunkt, damals wie heute sind es die Persön­lich­keiten, die das Leben im Miteinander, in der Gesellschaft und in der Wirtschaft tragen. Und nicht zuletzt sind damals wie heute die Führungskompetenzen das Fundament des Wirtschaftslebens. Dazu gehört viel mehr als Unternehmens- und Mitarbeiterführung. Sich selbst verantwortungsvoll, wertschätzend, reflektierend und sensibel in das Zusammenleben in Familie, Beruf, Gesellschaft einzubringen, ist Führung im heutigen Verständnis. Und heute anders als damals ist die Zielgruppe der Akademiearbeit. Die AHA ist Partner für alle, die ein Weiterbildungsinteresse haben. Natürlich bleibt sie dabei ihrem Bildungsauftrag für die Agrar- und Ernährungsbranche, für den ländlichen Raum treu. Dieser kleine Rückblick zeigt uns, wir sind gut geerdet und damit gut gerüstet für die nächsten 100.


Es grüßt Sie herzlichst

Signatur Matthias Mehner

Matthias Mehner
Geschäftsleiter AHA agrar

Themen 04/2018
b|u|s Fest 2018
b|u|s Fest 2018
30 + 70 = 100%
Wir haben einiges zu Feiern: nicht nur 70 Jahre AHA Jubiläum, sondern auch 30 Jahre b|u|s und das 25. b|u|s-Fest! Viele Gründe, um Sie an einen besonderen Ort zu führen.
„Stadt – Land – b|u|s“: Das ist das Motto des diesjährigen b|u|s Festes in Berlin/Potsdam. Unsere Haupstadt ist mit rund 3,5 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt der Europäischen Union, und das schöne Brandenburg ist viel mehr als nur ein „Speckgürtel“. Unser Tagungshotel liegt direkt am See und ist der perfekte Ort zum Feiern und Zusammensein. Beim Unter­nehmerkongress beleuchten wir das Thema „Agrar­unter­nehmer in neuer Verantwortung!?!“ Als Redner erwarten wir u.a. Jan Plagge als Präsident von BIOLAND e.V. und Bauer Heiko Terno aus Brandenburg. Freuen Sie sich auf Berlin – wir freuen uns auf Sie!
AHA business
AHA business
Wie Sie Ihre Kunden durch kunden­orien­tierte Mit­arbeiter halten können
Mit immer weiter steigendem Wettbewerbsdruck in der Agrarwirtschaft steigt auch der Druck auf Ihre Kunden­be­ziehungen. Zum einen, weil Mit­ar­beiter mit Kundenkontakt wegen der vielen Heraus­for­derungen und zugunsten von Neu­kunden­ge­winnung die bestehenden Kunden oftmals aus dem Auge verlieren. Zum anderen, weil Wettbewerber immer stärker um Ihre Kunden werben. Umso mehr zahlt sich unser Angebot für Sie aus: AHA business schult und trainiert Ihre Mitarbeiter bedarfsgerecht in kundenorientiertem Verhalten. Stefan Leineweber berät Sie gern und macht Ihnen ein individuelles Angebot.
AHA dialog ländliche Räume
AHA dialog ländliche Räume
e-Paper #ZunVd – Zukunft der Verbände: jetzt kostenlos downloaden
Abwarten ist keine Lösung. Verbandsarbeit wird sich grundlegend verändern. Zum Beispiel auch bei den Serviceleistungen für die Mitglieder. Die Attraktivität eines Verbandes wird sich zukünftig mehr und mehr an der Qualität seiner Services messen. Wir haben uns in den vergangenen zwei Jahren intensiv mit den Entwicklungen in der Verbandsarbeit auseinander gesetzt und mit zahlreichen Verbänden diskutiert. Die wichtigsten Erkenntnisse und Ableitungen dieses Dialogs finden Sie in unserem E-paper #ZunVd - Zukunft der Verbände.
Verbands-Training-Programm
Verbands-Training-Programm
Lassen Sie Ihre Verbands-Nachwuchskräfte gezielt fit machen
Landwirtschaftliche Verbände können jetzt für die VTP-Saison 2018/2019 ihre Plätze belegen. Der Startschuss fällt im Juni! 9 Module, 12 Monate, gezielte Qualifikationen für die erfolgreiche Verbandsarbeit – das gibt es so nur im speziellen VTP von AHA und DBV. Für diese Saison anforderungsgerecht aktualisiert, z.B. in den Bereichen Veränderung der Arbeitswelt und Digitalisierung. Dabei können Sie die einzelnen Module nach Bedarf für verschiedene Mitarbeiter nutzen. Übrigens: Das VTP ist auch für langjährige Mitarbeiter sowie Ehrenamtliche eine wertvolle Qualifikationsmöglichkeit. Jetzt informieren und entscheiden: Hier gibt es die Details zum VTP.
Wussten Sie schon…
Wussten Sie schon…
... dass die wirt­schaft­liche Dy­na­mik einer Region ent­scheidend von der digitalen Infra­struk­tur abhängt?
Digitalisierung verändert nicht nur die Unternehmenswelt, sondern sie wirkt sich auch auf die räumliche Entwicklung in Deutschland aus. Das Regional­ranking des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) zeigt es: An der digitalen Infra­struktur macht sich ent­schei­dend fest, ob Räume ge­fragt oder abgehängt sind. Nur mit einer leistungsfähigen Breit­band­infrastruktur sind ländliche Räume weiterhin attraktiv für innovative Unternehmen.
Rentenbank-Infos
Förderangebote
Die Landwirtschaftliche Rentenbank ist die deutsche Förderbank für die Agrarwirtschaft und den ländlichen Raum. Sie hält vielfältige Förderangebote und Informationen für Sie bereit:

logo-rentenbank.gif

Soziale Netzwerke

Treffen Sie uns in den sozialen Netzwerken!
Andreas Hermes Akademie bei Xing
Trainer- und Coach-Ausbildung
Trainer- und Coach-Ausbildung
Starten Sie jetzt mit uns in Ihre Trainer- oder Coach-Ausbildung
Zwei unserer beliebtesten Angebote stehen wieder vor dem Start. In der Ausbildung zum Systemischen Coach (Start: 10. Juli in Bonn) lernen Sie, wie Sie Erfolgshemmnissen in Beratungs- oder Ver­än­derungs­prozessen auf die Spur kommen und diese beheben. Denn die Ursachen liegen oft nicht im fachlichen, sondern im persönlichen oder betriebs­internen Bereich der Beteiligten. Mit der bekannten Trainer­aus­bildung von AHA in Kooperation mit Team P (Start: 11. Juni in Berlin) bieten wir Ihnen das erstklassige Rüstzeug, um Themen wirkungsvoll zu ver­mitteln. Sichern Sie sich jetzt Qualifikationen, die Sie dauerhaft weiter bringen.
MBA Studiengang Agrarmanagement
MBA Studiengang Agrarmanagement
MBA-Agrarmanagement: Hochschule kennenlernen, Bewerbungsfrist nutzen!
Wer sich über Fachwissen hinaus für Fach- und Führungsaufgaben in der Agrarbranche qua­li­fi­zieren möchte, dem empfehlen wir den berufs­be­gleitenden Masterstudiengang Agrar­ma­na­ge­ment der Hochschule Anhalt in Kooperation mit der AHA. Mit­ar­beiter­führung, Absatz und Vertrieb, Umgang mit Medien oder Finanzen – diese oft unverzichtbaren Kompetenzen werden hier vermittelt. Machen Sie sich selbst ein Bild beim Tag der Offenen Hochschultür am 5. Mai 2018. Und verpassen Sie nicht die Bewerbungsfrist für das WS 2018/19. Offizieller Stichtag ist der 15. September, Bewerbungen bis 31. August werden begrüßt.
AHA international
AHA international
Neue Gesichter im AHA international Team
Unser Bereich AHA international unterstützt, schwerpunktmäßig im Rahmen der BMZ Initiative EINEWELT ohne Hunger, landwirtschaftliche Organisationen vor Ort in Afrika und Indien. Das Ziel: Hilfe zur Selbsthilfe, stärkere Organisationen für eine stärkere Landwirtschaft – und im Ergebnis eine bessere Nahrungsmittelversorgung. Aktuell begrüßen wir mit Fatma Bouchareb und Florian Böß zwei neue engagierte Mitglieder im Team, über deren Unterstützung wir uns sehr freuen.

Andreas Hermes Akademie, Godesberger Allee 66, 53175 Bonn
Tel: 0228 - 91929-0, Fax: 0228 - 91929-30
E-Mail: info@andreas-hermes-akademie.de, www.andreas-hermes-akademie.de