5/2017

Sehr geehrter Leser,

was hat die Reformation vor 500 Jahren mit den AHA-Trainings zu tun? Die Frage klingt zunächst ungewöhnlich und weit hergeholt. Es muss doch nicht alles in diesem Jahr mit Luther in Verbindung gebracht werden, werden Sie sagen. Nach drei Tagen auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag, wo wir am DBV-AHA-Gemeinschaftsstand mit vielen Menschen gesprochen haben, möchte ich dennoch diese Verbindung neu beleuchten. Die historische Botschaft des „Neu-Machens“ hat bis heute nichts an Relevanz verloren. Und sie fordert uns auf, aus uns selbst heraus Gutes zu bewirken und nicht stets die Regeln und Maßstäbe anderer zu befolgen. Diese Haltung war in Berlin während des Kirchentages allgegenwärtig zu verspüren. In der Akzeptanz und Toleranz von Unterschiedlichkeit, die den verschiedenen Meinungen und Perspektiven, den unterschiedlichen Typen und Themen eben einfach den Menschen entgegen gebracht wurden. Gleichzeitig wurde Reformation immer wieder neu eingefordert: Veränderungen wahrnehmen, „survival-of-the-fittest" und neues ausprobieren.

Das – und jetzt kommt der Brückenschlag – ist „AHA-Denke pur“.

Es grüßt Sie herzlich

Ihr

Signatur Andreas Quiering

Dr. Andreas Quiring
Geschäftsführer


PS: Und wer davon mehr erleben möchte, der kann sich noch schnell für das bus Fest 2017 in Oldenburg anmelden.

Themen 5/2017
bus Fest 2017
bus Fest
Am 15. Juni geht es los!
Noch wenige Tage bis zum alljährlichen Veranstaltungshighlight für landwirtschaftliche Unternehmerinnen und Unternehmer in Deutschland: Das bus Fest steht vor der Tür. Vom 15.–18. Juni geht es im hohen Norden um persönlichen Austausch, stra­te­gische Impulse und tolle Eindrücke von Land, Unternehmen und Leuten. Freuen Sie sich auf Top-Exkursionen, z.B. zu Amazone oder zum Fischereihafen Bremerhaven. Noch nicht angemeldet? Sie haben jetzt noch die Gelegenheit dazu – bequem über die bus Fest Website.
Schon gewusst?
Bilder vom digitalen Übermorgen
Nur 1,4 % auf dem Land können einen modernen Glas­fa­ser­an­schluss nutzen!
In Deutschland sind 98,6% der Haushalte in den ländlichen Re­gi­onen noch nicht mit zu­kunfts­fähigen direkten Glas­fa­ser­an­schlüssen versorgt.
Unsere Lesetipps zum Thema: „Deutschland investiert zu wenig in Glasfaserausbau“ und „Digitale Zukunft im Ländlichen Raum“. Die AHA engagiert sich für die Entwicklung der Ländlichen Räume – ob in der Entwicklungszusammenarbeit oder in Deutschland.
AHA international
Verbands-Training-Programm
Rural Future Lab/G20: Junge Ideen für die Zukunft des Ländlichen Raums
Unter der Flagge von G20 rückte das Bundes­mi­nis­terium für wirtschaftliche Zusammen­arbeit und Entwicklung BMZ die ländlichen Räume in den Fokus. Im eigens organisierten Rural Future Lab entwickelten dazu 130 junge Erwachsene aus aller Welt – professionell unterstützt durch Trainer der AHA – Zukunftsideen, die in die G20 Konferenz „EINEWELT ohne Hunger“ am 27. und 28. Mai 2017 einfließen. „Die Jugend glaubt an die länd­lichen Räume“: Diese Einschätzung von Bundes­minister Dr. Gerd Müller wurde im Rural Future Lab eindrucksvoll bestätigt.
AHA business
AHA business
Identität, Stärken, Marke: Nur wer Profil zeigt, hebt sich ab!
Unternehmen und Organisationen der Agrar­branche stellen ihr Licht – ihre Besonderheiten – in der Kommunikation zu oft unter den Scheffel. Ein kommunikatives Versäumnis, das teuer zu stehen kommen kann. Wer als austauschbar wahrgenommen wird, der wird auch eher aus­ge­tauscht. Zumindest bleibt aber in Verhandlungen häufig nur der Preis als Argument. Wir beraten Sie darin, wie man professionell Gesicht zeigt, eine eigenständige Marke aufbaut und sich so abhebt, dass es sich auszahlt. Gern gestalten unsere Experten diesen Prozess mit Ihnen ge­mein­sam. Sprechen Sie uns an! Stefan Leine­weber, s.leineweber@andreas-hermes-akademie.de, Telefon 0228/91929-24
Rentenbank-Infos
Förderangebote
Die Landwirtschaftliche Rentenbank ist die deutsche Förderbank für die Agrarwirtschaft und den ländlichen Raum. Sie hält vielfältige Förderangebote und Informationen für Sie bereit:

logo-rentenbank.gif

Soziale Netzwerke

Treffen Sie uns in den sozialen Netzwerken!
Andreas Hermes Akademie bei Xing
Qualitätsmanagement
Aktueller Lehrgang im Qualitätsmanagement
Aktueller Lehrgang im Qualitätsmanagement – mit DGQ-Prüfung und Zertifikat
Qualitätsmanagement ist ein zentraler Erfolgsfaktor in Unternehmen und Organisationen. Wer hier erfolgreich tätig sein will, muss unter anderem Grundlagen, Methoden, Werkzeuge, Planung und Do­ku­men­tation beherrschen. Ebenso wichtig ist es zu wissen, wie man die häufig notwendigen Veränderungen kommuniziert, Beteiligte motiviert und mit ins Boot holt. Für diese vielfältigen Anforderungen sind Sie mit unserem zweiwöchigen QM-Lehrgang im Oktober und November 2017 professionell gerüstet. Mit abschließender DGQ-Prüfung und mit DGQ-Zertifikat. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Andreas Hermes Akademie, Godesberger Allee 66, 53175 Bonn
Tel: 0228 - 91929-0, Fax: 0228 - 91929-30
E-Mail: info@andreas-hermes-akademie.de, www.andreas-hermes-akademie.de