06/2015

Sehr geehrter Leser,

Mit dem Sommer beginnt auch die Erntezeit. Das Engagement, die Mühen eines Jahres bringen dann hoffentlich den erwarteten Ertrag. Doch trotz allem Fleiß und allem Know-how bleiben in der Agrar­wirtschaft Unwägbarkeiten. Denn hier leben und arbeiten wir in Abhängigkeit von Natur und Umwelt.

Andererseits sind auch die Land- und Ernährungswirtschaft ein Teil der Wissensökonomie. Einer Ökonomie also, in der immer weniger die Verwertung von Sachkapital im Mittelpunkt steht. Vielmehr haben diejenigen die Nase vorn, die mit Wissen und Können punkten. Dabei geht es vor allem um Formen lebendigen Wissens, wie Erfahrungswissen, Urteilsvermögen oder Selbstorganisation.

Machen Sie also gern auch den Sommer mal zur Saatzeit – und planen Sie jetzt Ihre Weiterbildung für den Herbst und Winter.

Wir freuen uns schon, mit Ihnen in der nächsten Weiterbildungssaison neue Impulse zu setzen.


Es grüßt Sie herzlichst


Dr. Andreas Quiring
Geschäftsführer

Themen 06/2015
bus Fest: 18.–21. Juni 2015
Logo bus Fest
Die Vorbereitungen sind auf der Zielgeraden!
bus Fest 2015: Die wunderschöne Region zwischen Harz und Weserbergland wartet! „Märchenhafte Landwirtschaften“ ist das passende Motto – denn es geht auch um Märchen, bei denen der Landwirtschaft gelegentlich die Rolle des Bösewichts zugewiesen wird. Hochkarätige Redner wie der niedersächsische Umwelt­minister Stefan Wenzel stehen dazu auf dem Programm. Viel Raum für Diskussionen – und außerdem für spannende Ex­kursionen und natürlich eine richtig schöne gemeinsame Zeit! Noch nicht angemeldet? Jetzt ist die Gelegenheit!
Coach Dialog-Landwirtschaft
Coach Dialog-Landwirtschaft
Gesucht: Starke Partner an der Seite der Landwirte
Landwirte finden sich gerade bei Themen wie Tierhaltung immer öfter in der Kritik. Sie müssen mit sehr emotionalen Wider­ständen aus dem lokalen Umfeld, einer kritischen Gesellschaft und fordernden Behörden umgehen, wenn sie ihren Betrieb erfolgreich entwickeln wollen. Dabei fühlt sich mancher Landwirt allein gelassen. Genau hier setzt unser Training für Berater an: Unter dem Motto „Starke Partner an der Seite der Landwirte“ erweitern Sie Ihre Kompetenz in hoch relevanten Bereichen wie Mei­nungs­bildung / Kom­munikation, Change-Beratung, Moderation oder Deeskalation.
Systemische Strukturaufstellungen
Aufstellung
Alle zwei Monate offene Tage bei der AHA
Systemische Aufstellungen gehören zu den effektivsten Beratungsansätzen, gerade wenn es darum geht, ein berufliches oder privates Thema zu klären. Die AHA bietet dazu alle zwei Monate offene Tage an. Sie können dabei Ihr eigenes Anliegen auf­stellen und so Zusammenhänge sichtbar machen und erleben, die sonst oft verborgen bleiben. Auch ohne eigenes Anliegen können Sie als so genannter Repräsentant aktiv mitwirken und viele wertvolle Eindrücke gewinnen!
Trainer- und Moderatorenausbildung
Sobanski
Machen Sie sich fit in Trainingsdidaktik und -methodik
(Anmeldeschluss 31. Juli!)
Sie möchten als Trainer voll überzeugen, Trainerkompetenzen vertiefen, besser moderieren, als Führungskraft Inhalte wirkungsvoll vermitteln? In der AHA Trainerausbildung erlernen Sie ganz individuell Trainingsdidaktik und -methoden und arbeiten Ihre individuelle Trainerpersönlichkeit heraus. Und mehr: Sie wenden z. B. zusätzlich Beratungs- und Coachingtools an, die auch in Seminaren und Workshops greifen! Die Ausbildung ist im Zeitraum September 2015 bis April 2016 in vier Module und eine individuelle Projektarbeit gegliedert. Am Ende steht bei Erfolg das begehrte Trainerzertifikat! Jetzt noch informieren und anmelden: Marietheres Förster, Telefon
0228 – 9 19 29-28, hat die Details!
Fachvorträge und Reden
Foto Paseick
Reißen Sie Ihr Publikum mit!
Wer schläft, lernt nicht! Wie aber z.B. komplexe Fachthemen so vermitteln und Reden so halten, dass die Zuhörer gespannt folgen? Genau das lernen bzw. vertiefen Sie in unseren beiden kompakten Intensiv-Trainings „Wissenstransfer in Fach­vor­trägen“ und „Storytelling“!
Rentenbank-Infos
Förderangebote
Die Rentenbank ist die deutsche Förderbank für Agrarwirtschaft und ländliche Entwicklung. Sie hält vielfältige Förderangebote und Informationen für Sie bereit:

logo-rentenbank.gif

Soziale Netzwerke

Treffen Sie uns in den sozialen Netzwerken!
Andreas Hermes Akademie bei Xing
DGQ-Lehrgang
Qualität ist kein Zufall
Sichern Sie sich zertifizierte Kom­pe­tenz im Qua­li­täts­ma­na­ge­ment!
Sie möchten ein Qualitäts­ma­na­gement aufbauen oder ein bestehendes weiterentwickeln? Der zweiteilige Lehrgang zum Qualitäts­be­auf­tragten/DGQ und Internem Auditor (m/w) qualifiziert Sie ganz handfest dazu. Die richtigen Schritte, die nötigen Werkzeuge, die erforderlichen Dokumentationen – nach dem von der Deutschen Gesellschaft für Qualität DGQ zertifizierten Lehrgang machen Sie sich bestens gerüstet ans Werk!
European Qualification Alliance (EQA)
LOGO EQA
Europäische Bildungsgenossenschaft: AHA ist Gründungsmitglied
Die AHA ist Gründungsmitglied der Europäischen Qualifizierungsallianz (EQA). Diese wurde als erste Europäische Bildungsgenossenschaft am 2. Juni 2015 in Bonn gegründet. Das Ziel der EQA ist, durch Aus- und Weiterbildung zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit der Agrar- und Ernährungswirtschaft beizutragen. Dazu soll europaweit ein ziel­gruppen- und bedarfsorientiertes Qualifizierungsangebot für Fach- und Führungskräfte angeboten werden. Im Fokus stehen Aus- und Weiter­bildungen zum Qualitäts-, Sicherheits- und Krisenmanagement. Die EQA vernetzt Organisationen aus Wirtschaft, Ver­wal­tung, Hoch­schulen und Weiterbildung. So ist die Basis für einen un­mittelbaren Dialog zwischen Praxis, Wissenschaft und Bildung gegeben. In der EQA sind bislang Mitglieder aus Deutschland, Polen, den Niederlanden, Spanien und Österreich vertreten.  

Andreas Hermes Akademie, Godesberger Allee 66, 53175 Bonn
Tel: 0228 - 91929-0, Fax: 0228 - 91929-30
E-Mail: info@andreas-hermes-akademie.de, www.andreas-hermes-akademie.de