12/2016

Sehr geehrter Leser,

zum Jahresende ist ein Rückblick ein wertvolles Ritual, auch wenn noch so viele andere Dinge zu erledigen sind. Sorgen und Probleme nehmen überproportional viel Raum in unseren Gedanken ein. Erfolge und schöne Ereignisse werden meist schnell abgehakt. Erst der bewusste Blick zurück gibt den einzelnen Ereignissen einen anderen Maßstab.

Als AHA schauen wir 2016 auf viele inspirierende und bewegende Ereignisse zurück. Egal ob Großveranstaltungen, wie die Altfredeburger Studienwoche oder das bus Fest, Trainings, Moderationen oder Coachings, immer sind es Begegnungen mit Menschen, die sich entwickeln, etwas verändern und neue Blickwinkel eröffnen.

Menschen zu bewegen gelingt nur mit bewegten Menschen. Das sind vor allem die Trainerinnen und Trainer der AHA und unser Team in Bonn und Berlin.

Im Namen der AHA wünsche ich Ihnen gesegnete Feiertage und einen guten Start ins Jahr 2017.


Es grüßt Sie herzlichst


Dr. Andreas Quiring
Geschäftsführer

Themen 12/2016
Schlittenfahrt
Internationale Grüne Woche
Internationale Grüne Woche
Treffen Sie uns auf der IGW 2017
Vom 20.–29. Januar 2017 öffnet die Internationale Grüne Woche (IGW) in Berlin ihre Tore! Natürlich sind wir von der AHA bei der wichtigsten Messe für Ernährungswirtschaft, Landwirtschaft und Gar­ten­bau dabei. Die AHA ist gleich mehrfach mit einem Stand vertreten: Im Rah­men der Kooperationsbörse des Global Forum for Food and Agriculture GFFA und in der Halle des Bundes­mi­nis­teriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Hier präsentiert sich die BMZ Sonderinitiative EINEWELT ohne Hunger (SEWOH), in die die AHA eingebunden ist. Besuchen Sie uns – wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!
Zukunftsforum Ländliche Entwicklung
Zukunftsforum Ländliche Räume
Erleben Sie auf dem Zukunftsforum Ländliche Entwicklung Bilder zum digitalen Übermorgen in den ländlichen Räumen
Wie werden wir in ländlichen Räumen mit den Möglichkeiten der Digitalisierung 2037 leben, arbeiten und die Welt sehen?
Im Rahmen der IGW präsentiert der Geschäftsbereich AHA dialog/ plattform ländliche räume in Kooperation mit dem Fraunhofer Institut (Bereich CeRRi Berlin) „Ländliche Räume 2037: Bilder zum digitalen Übermorgen“. Erleben Sie mutige, visionäre und fantastische Modelle, erdacht von Alltagsexperten aus den ländlichen Räumen – im CityCube Berlin, 25. Januar 2017, 13.30–15.30.
Dort für den 25.1. von 13:30 – 15:30 die Nr. 3 „Ländliche Räume 2037: Bilder zum digitalen Übermorgen“ auswählen
Altfredeburger Studienwoche 2017
Altfredeburger Studienwoche 2017
Markt und Mehrwert: Landwirtschaft im Wandel
Das Jahr neigt sich dem Ende zu, und die Altfredeburger Studienwoche 2017 steht bereits vor der Tür: Vom 23.–26.2.2017 finden Sie wieder einen erstklassigen Rahmen für Austausch, Inspiration, Diskussion und natürlich zum Feiern. Das spannende zentrale Thema: „Markt und Mehrwert“ – und die neuen Chancen für die Landwirtschaft. Wir freuen uns auf viele Altfredeburgerinnen und Altfredeburger im Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK). Melden Sie sich jetzt an!
Trainings Qualitätsmanagement (QM)
Trainings Qualitätsmanagement
Wichtige Quali­fikationen für Ver­antwortliche im QM
Ob in der Ernährungsbranche oder der Agrarwirtschaft: Verantwortliche für das Qua­li­tätsmanagement brauchen Me­tho­den­wissen und zudem aktu­elle Kenntnisse der branchen-abhängigen Normen und An­for­derungen. Die AHA hat drei Trainings zusammengestellt, die Ihnen als QM-Beauftragte/m helfen, Ihre Arbeit erfolgreich zu gestalten.
Rentenbank-Infos
Förderangebote
Die Rentenbank ist die deutsche Förderbank für Agrarwirtschaft und ländliche Entwicklung. Sie hält vielfältige Förderangebote und Informationen für Sie bereit:

logo-rentenbank.gif

Soziale Netzwerke

Treffen Sie uns in den sozialen Netzwerken!
Andreas Hermes Akademie bei Xing
Neues Jahr, neues Glück
Neues Jahr, neues Glück
Jetzt die Weichen neu stellen – mit der Trainerausbildung
Die AHA Trainerausbildung in Kooperation mit Team P genießt einen hervorragenden Ruf. Das hat Gründe: In der Kom­plett­aus­bildung lernen Sie, Themen erstklassig zu ver­mitteln. Sie erlernen die wirksamsten Me­tho­den, nutzen Ihre Per­sön­lich­keit als Trainerstärke und bereiten sich auf unterschiedlichste Trai­nings­situationen vor. Sie er­wer­ben nicht nur die Kom­pe­tenz zum optimalen Umgang mit Gruppen, sondern bekommen auch Beratungs- und Coaching­tools für Seminare und Work­shops an die Hand. Interessiert an dieser besonderen Trainer­aus­bildung mit Zertifikat, die sich Ihr ganzes Berufsleben auszahlen wird? Am 6. Februar 2017 startet das erste Modul. Hier erfahren Sie mehr: Download Trainingsdetails.
Für Details und Anmeldung wenden Sie sich gern direkt an Marietheres Förster, Telefon: 02 28 / 9 19 29-28.

Andreas Hermes Akademie, Godesberger Allee 66, 53175 Bonn
Tel: 0228 - 91929-0, Fax: 0228 - 91929-30
E-Mail: info@andreas-hermes-akademie.de, www.andreas-hermes-akademie.de