Qualifikationen für Menschen

Info & Service: 0228/919290

Aktuelles Highlight: bus Fest 2019

Zum diesjährigen bus Fest vom 20.-26.06.2019 in Herrsching am Ammersee laden wir Sie herzlich ein.

Zur bus Fest-website mit Programm und Anmeldemöglichkeit.

bus Fest auf facebook

Zukunft der Verbände #ZunVd am 06.11.2019

Termin vormerken! 

Das diesjährige Schwerpunktthema: Ansichtssache Komplexität: Kompliziert oder vielfältig?

Unter demMotto "Zukunft betrifft auch uns" verstehen wir unsere alljährliche Fachtagung Zukunft der Verbände #ZunVd in Berlin wir als Plattform zum Austausch zu Perspektiven verbandlicher Entwicklungen.

Ihre Ansprechpartnerin: 
Marika Puskeppeleit
Tel.: +49 30 58632067-2

      Nachhaltige Image- und Öffentlichkeitsarbeit

      Immer weniger Menschen haben direkten Bezug zur Landwirtschaft, um  sich aus eigenem Erleben eine Meinung zu bilden. In unseren Gesprächen mit z.B. Verbrauchern und Medienvertretern bekommen wir oftmals ein verzerrtes Bild von der Landwirtschaft gespiegelt.

      Professionelle Öffentlich­keitsarbeit bildet für Landwirt/innen und ihre Interessenvertreter die Grundlage für Auf­merksamkeit, Verständnis, Akzeptanz, Vertrauen und ein nachhaltig gutes Image. Wir bieten Ihnen dazu das zweistufiige Trainingskonzept DIALOG-FOREN vor Ort zur erfolgreichen Imagearbeit "von unten"

      Programm (PDF, 830 kB)

      Kontakt: Marietheres Förster, Tel. 02 28 / 9 19 29 -28

       

       

      Zukunft der Verbände: Mehr sehen, mehr wissen, mehr wert

      Fachtagung zur Zukunft der Verbände

      Wann: 13. November 2018 
      Wo: Spreespeicher, Berlin 
      Themenschwerpunkt: Wissensmanagement in Verbänden

      Keynotes:
      Klaus Burmeister, Geschäftsführer Initiative D2030
      Alexander Kluge, Reisebegleiter durch die Digitale Transformation

      Weitere Infos: Marika Puskeppeleit, Tel. +49 30 58 63 20 67-2

       

       

       

      DIALOG MILCH: #2B1D

      #2B1D - Zwei Branchen, ein Dialog steht für den Austausch zwischen Journalisten und Landwirten. 

      Wir sind der Meinung, beide Branchen haben gleiche Themen und Herausforderungen, für die sich im gemeinsamen Dialog im Falle von Fragen auch trefflich Lösungen finden lassen. Wir denken dabei vor allem an die Begeisterung für die eigene Arbeit und an Themen wie Quote (z.B. Einschalt- /Milchquote) oder Fake News. 
      Weitere Infos: www.dialog-milch.de

      Tolles Scheunengespräch von Journalisten und Landwirten am 11.September 2018 in Haltern. Zum Rückblick   

       

      Aktuelle Termine:

      • Besser Online, Leipzig, 22. September 18; Podiumsdiskussion zum Thema Quote
      • NRW-Journalistentag, Dortmund, am 17. November 18; Podiumsdiskussion zu den Chancen, die ländliche Räume Journalisten bieten   
      • #MilkyNewcomer: Bewerbungsschluss:31.01.19 (s.u.)

      Rückblick auf #2B1D bei Besser Online 2017: Videoausschnitt der Diskussion zu Datenjournalismus, WDR-Superkühe 

      Kontakt: Marietheres Förster, Tel. 02 28 / 9 19 29 -28

      70 Jahre AHA, 30 Jahre bus = 100 Jahre für Dich!

      Zukunft braucht Herkunft!

      Wir sind stolz auf 70 Jahre Arbeit zum Wohle unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer.  

      AHA gratuliert Hans-Benno Wichert

      ... zur Verleihung der Theodor-Hensen-Medaille. 

      „Mit dieser Ehrung wird jemand gewürdigt, der sich mit Weitblick und Nachdruck für die Belange der Landwirtinnen und Landwirte einsetzt, und dies besonders für die Weiterbildungsthemen,“ betonte der AHA-Geschäftsführer Dr. Andreas Quiring in der vergangenen Woche beim Workshop zum 70-jährigen AHA-Jubiläum. Wichert war von 2005 bis 20112 Vorsitzender des AHA-Kuratoriums.

      zur Pressemeldung

      #LandRebellen

      Sie möchten die ersten #LandRebellen kennen lernen?

      Gewinnen Sie einen ersten Eindruck: Zum Beispiel Frau Julia Kasper 
      Tischlerin aus Leidenschaft; Wir haben ein Video für Sie.  

       

       

      Fachtagung zur Zukunft der Verbände

      Wie müssen sich Verbände erfolgreich für die Zukunft aufstellen? 

      Erfolgreiches Fachforum zur Zukunft der Verbände (#ZunVd) am 7.12.2017 in Berlin 

      Erste Eindrücke zum Erfahrungsaustausch und zu den Ergebnissen der AHA-Studie zur Verbandsarbeit finden Sie auf facebook

      mehr: 

       

      Unser Bildungskatalog 2017/18 ist da!

      Das Thema „Veränderung erfolgreich gestalten“ ist in der Agrarwirtschaft einer der Zukunftsfaktoren schlechthin. Daher lautet unser diesjähriges Katalogthema  "Transformation".  Fassen Sie ihn an, ein wenig rubbeln und der Bildungskatalog (PDF; 5,2 MB) macht „Transformation“ buchstäblich greifbar.

      Möchten Sie ein Print-Exemplar: Bitte senden Sie Ihre Kontaktdaten an Sarah Neyses

      AHA-Dialog(e) auf der Agritechnica

      Wir laden Sie ein zum AHA-Dialog am „Küchentisch“. Jeder weiß, die besten Gespräche auf dem Hof finden in der großen Wohnküche statt. Hier sitzen alle beieinander, tauschen ihre Meinungen und Ideen aus, planen gemeinsam die nächsten Termine, beraten und lachen miteinander. Mit dem Flair dieser traditionellen Gastfreundlichkeit in der Landwirtschaft heißen wir Sie Willkommen.

      Wir freuen uns auf Sie beim Dialog mit unter anderem

      • Dr. Jochen Köckler, Vorstandssprecher der Deutschen Messe AG, Hannover,
      • Stefan Ortmann, Leiter des Geschäftsbereiches Landwirtschaft der Landwirtschaftskammer Niedersachsen,
      • Christian Pohl, Stv. Abteilungsdirektor Agribusiness der Landwirtschaftlichen Rentenbank und Geschäftsführer der Edmund-Rehwinkel-Stiftung,
      • Werner Schwarz, DBV-Vizepräsident und Präsident des Bauernverbandes Schleswig-Holstein
      • Jürgen Wolf, Leiter operative Personalentwicklung bei AGRAVIS,
      • Vertretern der Schorlemer Stiftung

      Wo und Wann:

      Agritechnica, Hannover, Halle 21, Stand A12
      14. bis 16. November 2017, jeweils um 12.00 Uhr und um 15.00 Uhr

      Jungbauernverband in Uganda gegründet

      Gemeinsam für eine starke Verbandsarbeit. Vertreter von Landwirtschaftsministerium und Bauernverband sowie UNYFA-Präsident Geoffrey Okot (2. v.r.), Geschäftsführer Denis Kabiito (rechts) und Viktoria Graskemper, AHA, schneiden gemeinsam die UNYFA-Gründungs-Torte an.

      Über viele Hemmnisse, Widerstände und einfach Unwägbarkeiten hinweg haben AHA und DBV die Kollegen in Uganda begleitet: Nun war es so weit: Am 28. Juni 2017 wurde feierlich der neue Jungbauernverband Uganda National Young Farmers‘ Association (UNYFA) aus der Taufe gehoben.

      Als Tochterorganisation des ugandischen Bauernverbandes (UNFFE) wollen sich die jungen Farmer dafür einsetzen, die sozioökonomische Entwicklung ín Uganda zu unterstützen. 

      Dazu will UNYFA u.a. auch die verschiedenen ugandischen Landjugendorganisationen unter einem Dach vereinen und mobilisieren. 

       

       

      Ansprechpartnerin
      Marietheres Förster
      Geschäftsleiterin AHA campus
      Telefon: +49 (0)228 91929 28 
      m.foerster@andreas-hermes-akademie.de